mein 1. Projekt ist fast fertig

  • Hallo Christian,


    schöne Arbeit, da würde es sich ja anbieten nicht nur den Fotoapparat
    mitzunehmen sondern, sich auch gleich bei Dirk (eisenbahner1970) mit
    der schicken neuen Lok anzumelden und einige nette Runden zudrehen.


    :thumbsup:

    "Man kann den Wert einer Sache daran messen, wieviel Zeit man sich dafür nimmt!"


    Grüße Andreas

  • Hallo Andreas,


    da hast du Recht ;-)
    Ich wollte am Sonntag erstmal nach Brühl fahren, evtl. nehme ich die Köf mit.
    Ohne Sitzwagen, der ist noch nicht fertig, werde ich die Köf wohl eher nur auf den Abstellgleisen etwas hin und her fahren lassen.
    Aber das wäre ja schon mal ein Anfang :D

  • Hallo zusammen,


    heute war Fahrtag in Brühl und nachdem ich mir gestern noch ein Transportsystem gebaut hatte, konnten sich mein Sohn, meine Tochter und ich uns auf den Weg nach Brühl machen zur Jungfernfahrt meiner Akku-Köf.
    Trotz zwischenzeitlichem Gewitter, war der Tag für mich sehr erfolgreich.
    Es ist ein total tolles Gefühl, wenn man seine Lok zu ersten Mal auf einer Strecke fahren sieht.


    Tochter und Sohn waren auch begeistert ;-)


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Da mein Sitzwagen noch nicht fertig ist, wurde mir einer ausgeliehen - Dankeschön noch mal.


    Grüße
    Christian

  • Hallo zusammen,


    fast 4 Jahre ist die obige Aufnahme meiner Akku-Köf alt. ;)


    Ganz zu frieden war ich nocht nicht, denn die Köf war mir auf dem Motordach zu "flach".

    Also ab nach Koblenz ins Museum, denn da steht ja das Original. Nicht in dieser Lackierung, sondern in rot.

    Viel ausgemesssen und auch viele Fotos gemacht und ab nach Hause und frisch ans Werk?


    Das war vor 2 Jahren ^^

    Doch nun hatte es mich wieder gepackt, auch zeitlich, und ich wollte zu meinem persönlichen 1. Fahrtag in Brühl fertig sein.


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Stellprobe der angefertigten Messingteile


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    alles verschraubt, vernietet und vor dem Lackieren alles gründlich gesäubert


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    nach dem Lackieren


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    und dann erfolgte letzten Sonntag in Brühl die Präsentation:D

    Für meinen Teil ist die Akku-Köf nun fertig. Als zusätzlichen Ballast werde ich mir jetzt noch einen Bleiklotz gießen, der an Stelle des Gelakkus in die Lok kommt.

    Damit erhoffe ich mir eine noch bessere Traktion.


    Grüße

    Christian