Bahnhof Baasrode-Nord (BE)

  • Hallo,


    ich war vor knapp 6 Wochen im Urlaub in Belgien und habe in einem kleinen Dorf zwischen Gent und Brügge dieses Gelände eines Eisenbahnvereins entdeckt. hier werden laut Polyglott-Reiseführer Lokomotiven restauriert. Der Verein hat jedoch noch sehr viel Arbeit vor sich. Da keiner da war, haben wir mal alles fotografiert, was da so herum stand.


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Viele Grüße,


    Harald
    ________________________________________________


    "Sicheres Auftreten trotz vollkommener Ahnungslosigkeit."

  • Teil 2


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Viele Grüße,


    Harald
    ________________________________________________


    "Sicheres Auftreten trotz vollkommener Ahnungslosigkeit."

  • Teil 3 der teilweise schon stark verrosteten Dampfloks.


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Dateien

    • DSCF0255.jpg

      (96,91 kB, 1 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCF0256.jpg

      (100,96 kB, 1 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCF0259.jpg

      (127,34 kB, 1 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Viele Grüße,


    Harald
    ________________________________________________


    "Sicheres Auftreten trotz vollkommener Ahnungslosigkeit."

  • Teil 4


    Ein trauriger Anblick.


    Das Eisenbahnradar ist von der deutschen Wehrmacht und steht in Raversyde am Atlantikwallmuseum (zwischen Ostende und Middelkerke

    Dateien

    • DSCF0262.jpg

      (184,46 kB, 3 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCF0264.jpg

      (355,83 kB, 4 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCF0265.jpg

      (315,53 kB, 2 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCF0269.jpg

      (243,14 kB, 6 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Viele Grüße,


    Harald
    ________________________________________________


    "Sicheres Auftreten trotz vollkommener Ahnungslosigkeit."

  • Teil 5


    Oben: belgische Class 08,
    Mitte: das lackierte Oberteil vom abgedeckten Unterteil aus Teil 4 ^^ und eine Plesser & Theurer Schienenstopfmaschine von 1967


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Viele Grüße,


    Harald
    ________________________________________________


    "Sicheres Auftreten trotz vollkommener Ahnungslosigkeit."

    Einmal editiert, zuletzt von Hotel Papa ()

  • Hallo,


    sieht so aus wie bei vielen Eisenbahnverein, da wird alles zusammengetragen was irgentwie auf Schienen steht. Anschließend gammelt das Material ungeschütz im Frei herum weil Geld und Zeit fehlt.


    Gruß,


    chris69

    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.



    Manche Leute kaufen Dinge, die sie nicht brauchen, mit Geld, das sie nicht haben um Leute zu imponieren, die sie nicht mögen.

  • Hallo Dampfbahner,
    es fehlt meistens auch an Leuten die schaffen und fast jede freie Minute opfern. Ich sehe doch im Museum Maldegem in Belgien, wie da wirklich gearbeitet wird und siehe da es kommen immer wieder feine Sachen aufs Gleis.
    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.
    Die Jungs haben wirklich was drauf und würden sich über solchen "Schrott" freuen.
    Grüße
    Wolfgang

    † 2017

  • Nun, ja, das Aufarbeiten und Restaurieren muß man ja nicht nur wollen, sondern auch können und dann auch noch die richtigen Maschinen dafür haben ...

    aber wenn ich weiß, daß ich das nicht kann und auch die Maschinen dafür nicht habe, dann hole ich mir die aufzuarbeitenden Teile doch erst gar nicht auf den Hof.

    Gruß
    Ralf
    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.