Feldbahn Dossenheim

  • Hallo zusammen,


    nachdem es bei mir im Moment zum Modellbau wenig Neues gibt, ein kleiner Bericht zum letzten Sonntagsausflug: meine Frau (!) hat in der Zeitung vom Betriebstag der Feldbahn Dossenheim gelesen und Ineresse bekundet ( Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen. ) und sowas muss man doch ausnutzen....
    Also wurde kurzfristig dort eine "kleine" Wanderung geplant, die "zufällig" dort vorbei führte.


    Nach und nach wurden die diversen Züge vor die Besucher rangiert, auch eine Mitfahrt war möglich.


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Und der Frosch stellte mir erneut die Frage, wie so etwas ohne aufwändige Prägeformen in 1 : 5 umzusetzen ist.....


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Viele Grüße
    Winfried

    Ich fahre auf Spur 7 (Regelspur) oder auf Spur 5 mit der Feld- und Waldbahn

  • Manche Leute haben die Geduld und dengeln das mit Hilfe von ein paar Hartholzformstücken aus einem Blechstück. Für die anderen gibt es den Frosch von O&K, der besteht wenigstens aus Profilen und lässt sich besser nachbauen.

    Gruß vom Heizer

  • Mahlzeit!


    Das ist eine O&K Patent-Auflegedrehscheibe, umgangssprachlich auf Frosch genannt. Ein Frosch aus Profilen hat O&K nicht gebaut, wohl aber waren Auflegeweichen und Kletterzungen Teil des Patentgleissystems.


    Einen Frosch kann man auch aus zwei gekanteten U-Profilen und einem gepressten Blech zusammenstückeln, dann brauch man nur noch ein Werkzeug für die gepressten Ecken.


    Gruß Sven

    Lehrling von Nikolaj Nikolajew Lokomofeilowytsch, der unter einer sibirischen Eiche eine Dampflok aus dem Ganzen feilte... :D