Neues aus dem Swiss Vapeur Parc

Bitte tragt Eure Fahrbetriebs-/ und Veranstaltungs-Termine 2020 im Kalender ein.
  • Wieder einmal ein Bild vom Bau des Depots...


    Mitlerweile wird das Dach betoniert! Auch die Leute der Baufirma haben die Möglichkeiten der Bahn endteckt... (siehe Bildmitte)


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.

  • hallo dampfadi


    ich war zwar noch nie bei euch ,es wird wohl auch nicht -aber finde eure anlage super .das wird so wie es aussieht viel geld kosten -oder wie finanziert ihr euch ?


    gruss bundi

  • hallo dampfadi


    ich war zwar noch nie bei euch ,es wird wohl auch nicht -aber finde eure anlage super .das wird so wie es aussieht viel geld kosten -oder wie finanziert ihr euch ?


    gruss bundi

    Hallo Bundi


    Schade da verpasst Du was... aber vielleicht wird's ja dennoch mal was...


    Wir Finanzieren den Park einerseits durch Eintritte und Verkäufe in den Shops und Restaurants anderseits durch einige Geldgeber (Sponsoren).
    Darum ist der "Betrieb" und vor allem der "Personenverkehr" bei uns auch sehr wichtig was nicht immer alle einsehen!


    Die Finanzierung ist auch der Grund weshalb sich der Neubau einige Jahre hinziehen wird...


    Gruss aus der Schweiz


    Dampfadi

  • Hallo zusammen,


    Da ja Adi den grossen Güterzug nicht auf einem Bild ablichten konnte, stelle ich hier zwei Videos ein. Leider ist die Bildqualität nicht die beste.


    Bitte melden Sie sich an, um dieses Medienelement zu sehen.


    Bitte melden Sie sich an, um dieses Medienelement zu sehen.


    Die B3/4 und meine C5/6 sind "Schwestern" und wurden vom selben Erbauer gebaut. Die B3/4 hat ca. Baujahr 1975 und die C5/6 ca. 1978. Bei beiden Maschinen wurden in den letzten 3 Jahren ein neuer Kessel aus CRNI verbaut. Die Videos entstanden am Montag, 12.06 und die Loks hatten mit dem rutschigen Gleis zu kämpfen. Am Dienstag konnten wir den Zug nicht mehr ziehen, die Adhäsionsverhältnisse waren dermassen schlecht.


    Grüsse René

    Mit der Erfindung der Dampfmaschine ist es dem Menschen gelungen, einem klumpen Metall Leben einzuhauchen. 8) :thumbsup: :thumbup:


    liliputbahn-chaernsmatt

  • Hallo Martin,


    Danke für das Lob. Es braucht etwas Zeit, aber es sind noch 3(!) C5/6 im Bau und noch etliche Güterwagen. Unser erklährtes Ziel ist 2 C5/6 an der Spitze, eine Zwischenlok und eine Schublok. Ich denke, so in 2 - 3 Jahren ist es soweit.


    Grüsse

    Mit der Erfindung der Dampfmaschine ist es dem Menschen gelungen, einem klumpen Metall Leben einzuhauchen. 8) :thumbsup: :thumbup:


    liliputbahn-chaernsmatt

  • Trotz Ferienzeit wird auf der Baustelle weiter gearbeitet... Aber Bilder sagen mehr als 1000 Worte...!


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.

  • Lange war es ruhig, die Saison in Bouveret neigt sich aber langsam zu ende und wir kommen wieder vermehrt zum Bauen und unterhalten!


    Bei der grossen Baustelle gibt es im Moment noch nicht viel neues... Langsam werden die Untergründe für den späteren weiterbau vorbereitet, Markierungen angebracht und Erdmaterial deponiert.


    In den nächsten Wochen wird sicher noch einiges gehen!


    Gruss aus der Schweiz


    Dampfadi


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.

  • Hallo Jonas und alle anderen...


    Ja das ist so, es wird schon mächtig an der Gleisführung der nächsten Etappe gebaut!


    Aber eines ums andere....


    Am Wochenende war Saisonschluss in Bouveret (Oder Saison Beginn wenn man die Bau und Unterhalts Saison anschaut!!!)


    Ein Teil der Arbeiten bestand darin die neue Fahrzeug Einstellhalle zu decken, die Bleche sind in Zukunft der Untergrund für den Holzboden vom Museum das im 1. Stock entstehen wird... Das dauert aber noch einige Zeit, darum wird jetzt über die Bleche ein Plastik gespannt so sind die Fahrzeuge bereits jetzt trocken abgestellt!


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.

  • Die Hecke die den Park vom "Neubau Teil" trennt muss nun langsam Weichen...


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.

  • "Natürlich" war auch in "Meinem" Tätigkeitsfeld etwas los...


    Die Lok "Mecklenburg" erhält diesen Winter neben anderen Zärtlichkeiten und Zuneigungen einen neuen Kessel.
    Die Zeit drängt, schliesslich muss die Lok Mitte März wieder bereit stehen....


    Hier ein kleiner Fotografischer Abriss über die Arbeiten an der Lok Mecklenburg:


    9:30 Uhr die Lok steht bereit im Depot
    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    11:30 Das Führerhaus ist bereits demontiert...
    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    13:30 Uhr Der "alte" Kessel ist demontiert
    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.



    14:00 Uhr Kleine "Stärkung" zwischendurch
    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    15:00 Uhr Auch das Bodenblech wurde noch demontiert...
    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Ich habe die Hoffnung das wir das Puzzle wieder zusammenbauen können :-)
    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.

  • Ach Ja und da war ja noch die Frage von Jonas...


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Der Gleisverlauf welcher hier rot eingezeichnet ist sollte nächstes Jahr in Betrieb genommen werden können.
    Der Endausbau ist aber noch lange nicht erreicht....


    Gruss Dampfadi

  • Sali Adi,


    Danke für die Bilder. Also so wie du arbeitest, arbeitest Du ja für zwei, daher auch die Stärkung für zwei?


    Gruess René

    Mit der Erfindung der Dampfmaschine ist es dem Menschen gelungen, einem klumpen Metall Leben einzuhauchen. 8) :thumbsup: :thumbup:


    liliputbahn-chaernsmatt

  • Wenn nicht die, dann vielleicht die Bauaufsicht oder das Umweltamt? Zugegeben, ich weiß nicht genau, wer bei solch einem Bauwerk für unzulässige Abgas/Rauchkonzentrationen zulässig ist. Der Tunnel erscheint mir im Verhältnis zum Querschnitt doch recht lang in dieser Hinsicht, aber vielleicht gibt es vergleichbare Tunnel, wo die Erfahrungen solche Bedenken zerstreuen.

  • Wer sagt denn, das der Tunnel kein Belüftungssystem hat? Zuerst mal abwarten uns selber mal hinfahren wenn es fertig ist. Zudem ist die "Rauchgasbelastung" an den EDHT's an denen ich Teilgenommen hatte auch enorm. Und der Querschnitt war doch um das X-Fache grösser!

    Mit der Erfindung der Dampfmaschine ist es dem Menschen gelungen, einem klumpen Metall Leben einzuhauchen. 8) :thumbsup: :thumbup:


    liliputbahn-chaernsmatt