Die HSE - Bau und Betrieb einer 12,5 Zoll Gartenbahn

Bitte tragt Eure Fahrbetriebs-/ und Veranstaltungs-Termine 2020 im Kalender ein.
  • Da nun schon einige Meter Gleis lagen, sollte auch unbedingt Zugverkehr stattfinden. Die Antriebseinheit(Tender) für die Dampflok hätte zu dem Zeitpunkt noch viel Arbeit beansprucht - somit brauchte ich eine schnelle und einfache Zwischenlösung: Köf 2 aus Sperrholz, mit Kunststoffrädern, zwei reihengeschaltete 6 Volt Antriebe aus einem Kinder-Elektroauto und eine altersschwache Autobatterie

    Dateien

    • 54.jpg

      (128,44 kB, 2 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 57.jpg

      (52,58 kB, 1 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 58.jpg

      (60,85 kB, 1 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 56.jpg

      (153,3 kB, 3 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Der Weg ist das Ziel ;)

  • Weiteres "Gimmik" für Kinder: Rolly-Toys MB-trac mit Zweiwege Ausrüstung.


    Zufällig passt die Spurbreite optisch zur 12,5 Zoll Spur - allerdings haben die Rolly-Toys Räder keinen Grip. Die hinteren Spurrollen müssen mittels Kette angetrieben werden.

    Dateien

    • 68.jpg

      (99,9 kB, 1 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 71.jpg

      (114,27 kB, 1 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 69.jpg

      (83,51 kB, 2 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Der Weg ist das Ziel ;)

  • Neben den üblichen Fahrten zur Baustelle(das Oval ums Haus hatte noch eine Lücke von etwa 20m) fanden auch schon verschiedene "normale" Transporte statt. Hier wurden Holzspäne von einer Baumwurzelentfernung zum Hühnerstall gebracht:
    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Oder alte Klinkersteine einen sogenannten Kräuterkreisel:

    Dateien

    • 80.jpg

      (118,56 kB, 1 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 81.jpg

      (173,73 kB, 0 Mal heruntergeladen)

    Der Weg ist das Ziel ;)

  • Nun war es natürlich höchste Zeit, mich endlich um die Antriebseinheit zur Dampflok zu kümmern.
    Der Zufall wollte es wohl, dass genau zu der Zeit ein Flohmarkt im Dorf stattfand, der meinem Vorhaben einen kräftigen Schub bescherte; dort wurde nämlich ein e-Rollstuhlfahrgestell angeboten. Über den Preis wurde man schnell einig - und so landete es bei mir zu Hause:

  • Von da an ging es ruckzuck - da die zwei Antriebsmotoren über angeflanschte Untersetzungsgetriebe verfügen, genügte eine 1 : 1 Kettenübertragung zu den Achsen.


    Die Querträger der Drehgestelle bestehen aus abgekanteten Blechen - stabil gegen Durchbiegung, aber leicht elastisch in Längsrichtung(verwindbar); leichte Unebenheiten im Gleis werden dadurch problemlos "geschluckt". Die Längsträger sind aus Holz(Doppellatten) - mit dämpfender Wirkung bezüglich Vibrationen und Fahrgeräusche.

  • Seit August 2015 ist die Lok fast jeden Schönwettertag unterwegs. Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Äpfel können mit dem Zug eingesammelt und zum Güterschuppen gebracht werden(Herbst 2015)
    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.

  • Ebenfalls im Herbst wurden Klinkersteine für die Baustelle "Terrasse" transportiert; vorteilhaft gegenüber die Plackerei mit einer Schubkarre: die Steine liegen geordnet und sicher im Waggon:Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.

  • Wintereinbruch Januar 2016 - Eisregen machte die Schienen aalglatt. Nachdem aber der Zug sich einmal durch die Runde gequält hatte, war die Eisschicht von den Schienen abgeplatzt
    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Kurz darauf gab es auch noch etwas Schnee
    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.

  • Februar 2016 hatte ein Nachbar bei Mauerarbeiten etwas Mörtel in zwei Maurerkübeln übrig; die Gelegenheit war günstig, damit die Rolllage für die Terrassenumrandung fertigzustellen.
    Wie üblich wird sowas mit dem Trecker transportiert, aber der kann nicht an die Terrasse heranfahren. Hier wäre wieder das Umfüllen in eine Schubkarre nötig gewesen, doch mit der Bahn geht es einfacher:Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.