Separate Rubrik für 3D-Druck

  • Wollt ihr eine separate Rubrik "3D-Druck"? Wie sollte sie gestaltet sein? 47

    1. Nein, keine separate Rubrik notwendig (3) 6%
    2. Ja, nicht strukturierte Rubrik genügt (16) 34%
    3. Ja, strukturierte Rubrik mit Unterkategorien in der o.a. Struktur (28) 60%
    4. Ja, strukturierte Rubrik, aber anders strukturiert (Vorschlag bitte als Antwort nachreichen) (0) 0%

    Hallo allerseits,


    hier die versprochene Umfrage zum obigen Thema. Im Moment ist schwer abzuschätzen, wie frequentiert dieses Thema überhaupt sein wird, d.h. ob ein lineares Forum ausreicht oder es mit der Zeit zu unübersichtlich würde und lieber in mehrere Unterforen zu gliedern ist, bzw. zu welchen Detailthemen. Um das hier nicht zu kompliziert zu machen, beschränke ich mich auf die Grundfragen. Vorschläge zur Strukturierung könnt ihr ja als Antworten anhängen.









    Zur strukturierten Variante fallen mir folgende Unterkategorien ein:


    1. 3D-Drucker
    2. Materialien & Verarbeitung
    3. Anwendungsbeispiele
    4. Andere generative Verfahren


    Unter Anwendungsbeispiele stelle ich mir allgemeine Informationen über neue Anwendungsmöglichkeiten vor, neue Ideen, was man wie mittels 3D-Druck herstellen kann. Ich gehe davon aus, dass aber jeder seine konkreten 3D-Produkte weiterhin wie gewohnt im Rahmen seiner Projekte präsentieren wird, d.h. unter „Bau und Betrieb von Modellen…“.


    Natürlich steht die Frage im Raum, ob wir uns auf 3D-Druck beschränken, d.h. „konventionelle“ 3D-Drucker („Würstchenleger“), die im Moment ja dominieren und bei manchen hier schon Einzug in die Werkstatt gehalten haben, oder das Thema breiter auffassen – generative Fertigungsverfahren allgemein, die heutzutage über Dienstleister genutzt werden können. Vorerst schlage ich hierfür eine umfassende Unterkategorie vor.


    Zuletzt ist zu entscheiden, wo 3D-Druck im Forenbaum erscheinen soll. Ich meine, von Natur aus würde es am besten unter „Werkstatt, Planung“ passen, d.h. es befände sich auf der Ebene „Maschinen – Materialien - … - Elektro“, die Unterkategorien eine Ebene tiefer, so wie „Korrekturen zu Wittmann“ unter „Literatur und Zeichnungen…“. Der Nachteil dieser Eingliederung ist, dass die Unterkategorien nicht links im Forenbaum erscheinen (Frage an Panki: lässt sich das auf „Anzeigen“ einstellen?) und außerdem die Gefahr besteht, dass jemand Beiträge in die Basiskategorie setzt, die ja prinzipiell leer bleiben sollte (Frage an Panki: lässt sich das blockieren?). Aus dieser Sicht wäre es besser, 3D-Druck als neue Rubrik einzureihen, was aber der Struktur des ganzen Forums widerspricht. Ich meine, die erste Variante dürfte für alle akzeptabel sein.


    Soviel von meiner Seite, jetzt freue ich mich auf eure Meinungen und Vorschläge!
    Kristian

  • Hallo Frank,


    das wäre sie wohl, aber wir bauen hier vor allem Gartenbahnen und die etwaigen, zweifelsohne wenigen Beiträge zu RepRap würden kaum eine Unterkategorie füllen - siehe Zimmermann-Korrekturen unter Literatur und Zeichnungen. Schon so habe ich Befürchtungen, sogar die o.a. Gliederung ist unnötig, aber das wird sich mit der Zeit zeigen.


    Gruß
    Kristian

  • Hallo Kristian,


    da gebe ich Dir Recht. Ich werde mir eh keinen Drucker zulegen.
    Mir sind da die Anschaffungspreise für einen wirklich guten Drucker noch zu hoch. Auch habe ich den Platz nicht.
    Was mich aber im wesentlichen davon abhält ist der doch nicht geringe Stromverbrauch!
    Diese Betriebskosten kann man nicht aussen vor lassen, wenn man bedenkt das der Druck je nach dem eine ganze Nacht dauern kann.
    Ich bin mal gespannt auf die Beiträge zu diesem interessanten Thema.


    Viele Grüße
    Frank

    Praxis ist was theoretisch nicht funktioniert.

    Einmal editiert, zuletzt von Frank ()

  • Forum 3D Druck ist integriert. Differenzierung über entsprchende "Labels" neben der Überschrift.
    Über die Labels kann auch gesucht/ gefiltert werden.

    Gruss von panki
    *****************************************+