Taigatrommel - Rücklichter

  • Hallo Ihr,


    hat jemand von Euch gute Bilder von den Rücklichtern einer Taigatrommel?

    Die bisher im Netz gefundenen Fotos sind wenig aussagekräftig,

    Die Dinger haben eine "seltsame" Form.


    Viele Grüße


    Holger

  • Hallöchen !!!!!!!!!!!!!!!!!!


    Neee, Spaß beiseite aber ich habe bei den über hundertfünfzig Fotos bei


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.


    keine seltsame Form gefunden.



    Grüße

    Bahn-Stephan

    Garten- Feld- und Draisinenfahrten, und nun noch 5 Zoll!

  • Sehr witzig....


    Schau mal hier:

    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.


    Bei 3:38 sieht man, was ich meine. Die Dinger sind zylindrisch, aber angeschnitten, da sie in der abgerundeten Ecke des Gehäuses sitzen.

    und bei 4:15 scheint es, als würde der Durchmesser nach hinten hin größer.


    Viele Grüße


    Holger

  • Hallöchen Holger


    Das Leben ist ernst genug, deswegen


    Neee, ich hab mal einen ehem. V200(BR120)-Fahrer vom Bw Leipzig-Wahren befragt.

    Seine Aussage zu den Schlußleuchten:


    Die roten Streuscheiben des Schlußlichtes bestanden aus Preßglas, welches außen etwas schwächer gewölbt und nach einem Absatz innen etwas stärker gewölbt war. Die unteren Spitzenlichter hatten ganz einfache Klarglasscheiben. Das obere Spitzenlicht ebenfalls. Aber es war vom Führerstand aus mittels einer Klappe in der Dachvoute zugänglich. Die Lampenfassung saß auf einem Pertinaxsteg, welcher wiederum mit einem Langloch an einer senkrechten Gewindestange befestigt war. So konnte man die Lampenfassung in der Höhe und seitlich, sowie gegenüber dem Brennpunkt des Reflektors justieren. Außerdem hatten alle drei Spitzenlichter eine eigene hell-dunkel-Schaltung.


    Geholfen?

    Bahn-Stephan


    Garten- Feld- und Draisinenfahrten, und nun noch 5 Zoll!