Molli auf Borkum - 3 Kupplungssysteme

  • Moin - anlässlich des Besuches der Molli-Lok 99331 auf Borkum im September 2019 war wieder eine Tagestour zur Insel unvermeidbar :-) Die Zusammenarbeit beider Bahnen ist möglich, weil beide auf der seltenen 900mm Spur fahren.


    Interessant unter anderem ist, dass aus diesem Anlass 3 verschiedene Kupplungssysteme auf Borkum im Einsatz waren;

    neben den sonst üblichen zwei Systemen - Doppelpuffer mit Schraubenkupplung(als kleine Abwandlung gibts die auch noch mit einfacher Kette ohne Spannvorrichtung an den historischen Wagen) sowie Scharfenbergkupplung - nun auch noch Molli mit ihren Mittelpuffern und darüber liegenden Schraubenkupplung; da diese mit keiner der beiden anderen kompatibel ist, wurden zwei gedeckte Güterwagen zu "Adapterwagen" umgerüstet, welche dann an beiden Enden einer Waggonzusammenstellung mit Doppelpuffern angehängt wurden.


    Der ein- oder andere von Euch kann sicher noch mehr Detailwissen beisteuern ;-)


    Borkumer Doppelpuffer am Güterwagen:

    Der Abstand der Puffer entspricht dem Abstand der Längsträger an den Holzkasten-Kipploren, welche früher als Feldbahn auf der Insel im Einsatz waren:

    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.



    Scharfenbergkupplung - das zweite Kupplungssystem auf Borkum:


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.



    Molli-Lok 99331 beim Umsetzen:


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.



    Umgebaute Kupplung am Adapterwagen passend für Molli; der Querträger wurde mittels der Doppelpuffer-Schraubenlöcher befestigt:


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.

  • Moin zusammen,

    ja das war ein schöner Tag auf der Insel Borkum.

    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Für das Filmteam von Eisenbahnromantic wurde die Lok Borkum angeheizt. Auch Hagen war mit von der Party, das Wetter hat ja so gut mit gespielt.!

    Die Lok Borkum wurde extra für diese Aufnahmen angeheizt und wurde nach dem Fototermin wieder in den Lokschuppen gefahren und kalt gestellt!

    Alles hat gepasst war wirklich etwas ganz besonderes.

    Bis bald Gruß

    Karsten

    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.


    manche Leute müssen aber auch zu jedem Thema einen dummen Fragensturm auslösen dislike, ekilsid-süchtige Leute nein DANKE :D

  • Moin zusammen,


    die Lok Borkum / Emma ist immer 100°C warm, so dass das Anheizen nur etwa eine halbe Stunde dauert, ist materialschoneneder. System wurde von der Brienz - Rothorn Bahn übernommen.

    Und ja: nächstes Jahr wird es voraussichtlich einen 5 - Zug Betrieb zwischen KbW und Doberan geben.

    Gruss
    Hinrich


    Wie soll ich wissen was ich denke bevor ich höre was ich sage ?(