Dampflok löscht Böschungsbrand

  • Hallo!

    Hier habe ich einen Film gefunden, bei dem eine Dampflok beim Löschen einens Böschungsbrandes hilft; Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen..

    Sieht man auch nicht alle Tage. Der Tender der 50 fasst 26m² Wasser.

    Gruß Gerd


    Bitte melden Sie sich an, um dieses Medienelement zu sehen.

    hinweis admin (panki) "youtubelinks" können ohne "Verlinkung" in den Text geschrieben werden. Die Software erkennt diese youtubelinks automatisch.

    pr. AT1, würt. Kittel DTW

  • Eine kleine Bemerkung dazu: Deshalb hat jede Dampflok vor einem der Speiseventile einen Feuerlöschstutzen zum Anschluss eines Löschschlauches. Böschungsbrände waren früher nichts seltenes, insbesondere während längerer Hitze- und Trockenperioden. Ja, das gab es früher auch schon. Die Lok kam an Stellen zum Einsatz wo ein Lösch-Kfz nicht hinkommen konnte wegen Unwegsamkeit. Nach dem Ende des Dampfbetriebes wurden bei Bw, die unzugängliche Strecken bedienten, alte Wannentender zu Löschtendern mit TS-Motorspritzen ausgerüstet und vorgehalten, da auch ohne Dampfbetrieb eine, wenn auch deutlich geringere, Brandgefahr bestand. Leider habe ich gerade keine Zeichnung dieses Bauteiles parat, Vielleicht ein anderer Leser. Mal einfach gesagt,Gruß Fritzle.