Beiträge von GeGa_DampfBahnFreak

    Servus miteinander!

    ...

    Einzige Problem was ich noch nicht in den Griff bekommen habe sind die Siebenschläfer in beiden Werkstätten.

    So ziemlich alles mit Pu-Schaum zu gemacht, aber von irgendwo kommen die Viecher noch immer hinein und verscheißen alles!!!:cursing::cursing::evil::evil:

    BITTE tu den Viechern NIX !!!


    Maximal mit LEBEN d Falle einfangen und DANN “weit weg von daheim“ wieder aussetzen!


    Meine Schwester hatte auch welche im “Wald Häuschen“ - aber nach dem Dachstuhl-Ausbau/-Isolierung ...

    ... sinnse ausgezogen <3 !


    Und übrigens:

    Herzliche #Gratulation zum erfolgreichen Baufortschritt !!!

    StZ-modell

    Der mit Abstand größte Aufwand ist die Bereitstellung und Auf-/Abbau und Transport der Anlage!

    Ob dann nur 5 Stunden oder 5 Tage gefahren wird, ist relativ egal;

    abgesehen von der geschützten Unterbringung von Rollmaterial und Personal - eh kloa!

    An 3 Tagen, kann das Wetter mies sein und der ganze Aufwand "für die 😸 !" ;

    daß das aber an allen 5 oder 7 Tagen der Fall ist, ist reichlich unwahrscheinlich!

    Von daher macht ein länger dauerndes Event durchaus Sinn - finde ich.

    Der springende Punkt - das hüpfende Komma - scheint mir, in 1. Linie, zu sein:

    Ist der zur Verfügung stehende Platz geeignet und:

    2.:

    Läßt sich eine dafür passende Anlage auftreiben!


    Alles Andere - sofern das positiv geklärt ist - "danach".!


    Meine Meinung halt ... .

    Capra Ibex

    Hallo Simon!

    Check erstmal, wieviel Platz überhaupt zur Verfügung steht UND ob der einigermaßen eben(!) ist;

    danach richtet sich dann die erforderliche Gleis-Anlage!

    Und dann - danach - kamma "Züge" und "Personal" checken ... !


    Vielleicht ist ja der verfügbare Platz zu klein - zu eng - oder zu steil - zu uneben;

    dann erübrigt sich alles Weitere ohnedies!


    Für mich ist es halt schon verdammt weit ........


    LG jedenfalls

    und viel #Erfolg mit diesem tollen(!) Projekt !


    Gerald "GeGa" Buschan

    Gaaanz herzlichen Dank für die ausführliche Bericht Erstattung :) <3 , lieber Weimibahn Micha !!!

    Außerdem:

    Du ersparst Dir die Maut für die A10 - ich kann das leider nicht!

    Und km-mäßig kann es nicht soooo ViiiiiieL mehr sein!


    Servus Gega!

    Ja mit Deinen jugendlichen Jahren fährst Du natürlich in der Weltgeschichte umher!
    Immerhin sind es von mir weg ~730 Km und ich bin nicht mehr der Jüngste!!!:)

    :) <3 ;)

    Dankeschön für "jugendliche Jahre" <3 !!!


    Hast Du morgen oder übermorgen Zeit und Lust auf ein Plauscherl ?!?


    Melde Dich mal oder schick mir SMS oder WottsÄpp ... !


    Jedenfalls möchte ich Dich ermuntern, dass Du nächstes Jahr mit dabei bist;

    und wenn wir uns "ander Grenze träfen" - oder mit dem Zug führen, würde es auch "Umwelt freundlicher" ;) ...

    Willy
    Nach Klagenfurt sind's auch bloß 745km, da hast Du's ja noch näher.:P

    Ich hatte bei der Abreise beim Micha Weimibahn , 850 km am Tageszähler;

    wobei die Anreise über Freilassing und Martin Lineatusbahn erfolgte.


    Mein Bauchgefühl sagt auch:

    Willy hat's nicht weiter - und wir könnten ja ab der Grenze mit einem gemeinsames Fahrzeug weiterfahren ;L :) <3 ... — ich freue mich auf auf ein persönliches Kennenlernen bzw. Wiedersehen ... !!!

    Willy , wenn Weimibahn Michael das so sagt, dann meint er das auch so :) !

    Wenn “GeGa“ herzlich willkommen war - und den Eindruck hatte ich fürwahr - dann hat auch ein “Willy“ keinen Grund zu kneifen ;) :) <3 !!!


    Außerdem:

    Du ersparst Dir die Maut für die A10 - ich kann das leider nicht!

    Und km-mäßig kann es nicht soooo ViiiiiieL mehr sein!


    Ich bin jedenfalls total froh ...

    ... dass ich der Einladung von Martin und Michael gefolgt bin - DEFINITIV!


    Es hat seine guten Gründe, dass meine “Echten Freunde“ (in der Szene) - fast ausschließlich in Deutschland (halt nicht im Ösi-Land!) oder der Schweiz, zu Hause sind (große - die Regel bestätigende - Ausnahmen: Andreas Merkus, Wolfgang Kargl und der leider kürzlich verstorbene Adi Trisko (52.100 in 7 1/4“!) ... ;) <3 !!!


    Und Martin und Weimibahn Micha gehören definitiv zu den ganz besonders Lieben - “Kameraden der Zunft“;

    is so .


    Lieben Gruß

    und auf ein baldiges persönliches Kennenlernen;

    von uns beiden Ösis ;) ...

    ... wurscht ob bei der WeiMi-Bahn - oder ich Dich am Heimweg mal kurz besuche :o ;)<3 ......


    Bin grade in Linz und muss noch über Wien .........


    0 699 10 52.1198


    Gerald und #Nelly

    Ich habe mich ganz herzlich zu bedanken!

    Bei Martin von der Lineatusbahn und Michael "WeiMi", dem Cheffe der Weimibahn ...

    ... für die Einladung und herzliche Aufnahme und Gastfreundschaft!


    Habe die Beiden erstmals persönlich kennengelernt/getroffen;

    nachdem ich sie bisher nur aus'm hiesigen Forum - bzw. Martin auch von laaaaangen erquicklichen Telefonaten - kannte.

    "Beim WeiMi" hatte ich dann die Freude, auch Andere - "altbekannte Foristen" und laaaaange nicht mehr Gesehene - zu treffen *freumivoi* !!!!!


    Überdies hatte ich erstmals das Vergnügen, eine ECHTE BETRIEB s EISENBAHN kennenzulernen - und die #Menschen die dahinterstehen ... !


    Aber das wird mir demnächst mal nen eigenen Thread wert sein!

    So nach dem Motto:

    "Die Einzige & Geilste & Coolste & Kleinste ABER vom ALLERFEINSTEN ...

    ... Betriebs- & Feld- & Wald+Wiesen -EISENBAHN" - odda so iagendwia :-o ;-)<3 ... !


    Mal sehen;

    lasst Euch überraschen!


    Dem Vernehmen nach ...

    ... wird auch Martin "bei Gelegenheit" ausführlich über diese wahrhaftig wunderbare 240mm Bahn "was Schreiben";

    die "WeiMi Bahn" hat es sich verdient ... !


    Gute Nacht Freunde, erstmal;

    ich bin todmüde - aber auch glücklich ...

    ... nach einem langen, unvergesslichen Tag - auf der:


    "Kleinsten aber vom Allerfeinsten - ~ZehnZollBahn!"...

    ... weit & breit !

    Ganz kurz - ja banal:


    Eine Dampflok ohne - wirksames! - Schnüffelventil zu fahren ...

    ... macht genau null Spaß:

    Mir zumindest!


    Vor allem im Vergleich zu Einer "mit"!


    So isses - zumindest für mich!


    Frage:

    Was hat ein Schnüffelventil mit der "Verrohrung in der Rauchkammer" zu tun ?!?


    PS:

    Ich würde mich freuen, wenn Du das Trofimoff-Schieber Problem in den Griff bekämst - daaas wär geeeeeiL ;) !!!

    Du hast allen Ernstes "Doppel-Kolbenringe" ?!?


    Also 4 Kolbenringe in 2 Nuten pro Kolben/Zylinder ?!?


    *staun*


    PS:

    Wieviel Spiel der Ringe in der Nut ?!?!?

    Hallo Jorge,

    der Durchmesser des Kolbens ist bis 540mm 3mm kleiner und ab 550mm 4mm kleiner als der Zylinderdurchmesser (Maße vom Vorbild nach LON 5010 oder DIN 35011) es sind ja die Kolbenringe, die dichten und nicht der Kolben.


    Viele Grüße

    Uwe

    Wer lesen kann, ist klar im Vorteil!


    ;)


    Lest nochmal genau nach ... !!!

    Arno Brucke


    Die Firma wurde - noch zu Lebzeiten ... - übergeben;

    der #Mensch der "wdef" ausgemacht hat ...

    ... lebt aber inzwischen nicht mehr - und das finde ich traurig!


    Dass MaLu "die Bude weiterführt" ...

    ... ist natürlich fein - keine Frage.


    Der Suchbegriff "WDEF" führt zu wdef.com - was völlig Andres ... .


    Zur Erinnerung:


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.

    Gerald Du Chaote..😄 konntest es wieder nicht lassen...!

    Bist mir hoffentlich nicht bös deswegen !?!


    Ich wollte dem Manuel bloß zeigen ...

    ... dassmadieehGaaaanzLeichtFindenKuh - wauma gscheid suachn tuat ;) .......


    Übrigens bewundere ich Deine Ausdauer und Fortschritte und möchte Dir auch ein herzliches Dankeschön sagen, für die tollen Bauberichte und auch Deine attraktiven Angebote ... !!!


    Herzlichen Gruß


    Gerald

    Kein Wunder, der letzte Beitrag stammt aus 2013.

    Das ist mir schon klar.

    Und das heißt nun:

    Alle Links bei alten Threads ...

    ... sind im A...h :o ?!?


    Das wäre aber durchaus schade.


    Und noch trauriger ist, wieviele liebe Kollegen im Dampfe ...

    ... in diesen paar Jahren schon von uns gegangen sind :'( ........


    Gsund bleim tunlichst;

    liebe Leuts - wünscht Euch/uns

    Euer


    GeGa

    leider funktioniert keiner der interessanten Links mehr, in diesem Thread.

    Ob der Thread ersteller wohl fündig geworden sein könnte ... ?!?


    Selbst WDEF “lebt nicht mehr“;

    ziemlich traurig machend - dieser Thread ..........


    ;'(

    Hallo,

    Schau mal bei ASOA, (Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.). Klaus Holl stellt seit Jahren für Spur 1 hochwertiges Zubehör und vor allem maßstäblichen Schotter her.

    Unter Baugröße 2 findest Du auch Eisenerz, wenn Du mit ihm sprichst, ist es sicher auch möglich, was für Spur 5 zu produzieren.


    Gruß Kourosh

    Dankeschön für den Hinweis!


    Habe angefragt!

    Eisenerz im Maßstab 1:10 ... .


    Antwort:

    "Hallo Herr Buschan,


    da kann ich leider nicht weiterhelfen.

    Unser Ausgangsmaterial ist dazu zu fein.


    Mit freundlichen Grüßen


    Klaus Holl

    ASOA"


    Code
    1. Klaus Holl
    2. Postfach 440140
    3. 80750 München