Beiträge von Jonas Sommer

Bitte tragt Eure Fahrbetriebs-/ und Veranstaltungs-Termine 2020 im Kalender ein.

    Hi Dani,


    das sieht ja schon sehr vielversprechend aus!

    Mir fällt gerade auf, dass die Kuppelstange der Räder eine durchgängige Stange ist. Falls ich das richtig gesehen habe, würde es sich wahrscheinlich lohnen das noch zu ändern. Die Kuppelstangen ist, wenn sie mehr als zwei Achsen verbindet immer mit einem Gelenk versehen. Wenn die Räder sonst unterschiedlich weit einfedern, was sie ja meist machen, führt das sonst zu einem unangenehmen Humpeln der Lok und erhöhtem Verschleiß in den Lagern.

    Auf dem geklauten Bild von Wikipedia sieht man das Gelenk in der Kuppelstange!

    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.

    liebe Grüße

    Jonas

    Hi Jorge,

    ich würde mal versuchen das Ventil an den Kesselstock zu setzten und nicht ans Ende der Leitung. Dadurch hast du nicht durchgehend Dampf in der Leitung, der kondensieren kann.


    lg Jonas

    Hi,


    zur aktuellen Lage hofft man auf Spenden oder eine staatliche Unterstützung. Wenn Pfingsten wegfällt und die Sommerferien nicht gut laufen, sieht es nicht allzu gut aus. Aber was genau passieren wird, weiß man ja zur Zeit sowieso nicht.


    lg Jonas

    Hallo zusammen,


    wie eigentlich alle Vergnügungsbetriebe schadet die Krise auch der RH&DR extrem. Gerade die Osterwoche ist der Start in die Saison und jedes Jahr auf‘s Neue wichtig für die Liquidität der Bahn. Diese Einnahmen sind nun komplett weggebrochen. Seit nun etwa vier Wochen stehen sämtliche Arbeiten still! Wann ein Betrieb wieder möglich sein wird ist nicht absehbar. Schon jetzt ist absehbar, dass die RH&DR es aus eigener Kraft nicht schaffen wird, den Betrieb wieder aufnehmen zu können. Wer helfen will und kann, sollte sich mal den Link ansehen.


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.


    Liebe Grüße und bleibt gesund

    Jonas

    Hallo zusammen,


    leider ging es bisher noch nicht weiter. Allerdings haben beiden Heidis gestern die erste Frühlingsluft schnuppern dürfen. Die Sonne stand schön, so dass ich nochmals ein Bild vom aktuellen Stand machen konnte. Ich beschaffe gerade eine Steuerung für die Lok. Diese soll als nächstes eingebaut werden, um noch nötige Bohrungen einbringen zu können, bevor ich die Motorhaube lackiere.


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Ich wünsche euch eine schöne Woche

    Jonas

    Hi zusammen,


    das Gleisbauteam der RH&DR hat ein kleines Video von der letzten Bauphase erstellt.


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.


    viel Spaß
    Jonas

    Moin,


    seit dem letzten Beitrag hier ging es kontinuierlich weiter mit dem Umbau der Gleisanlage. Dieses Jahr wird der letzte große Abschnitt umgebaut. Und wie macht man das natürlich?


    Mit viel Spiel und Spaß. Vor zwei Wochen haben wir Gerd angegheuert, um mit seiner Forney den Schotter vom Lager zur Baustelle zu transportieren. Gerd hat daraus ein nettes Video geschnitten... viel Spaß!


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.


    liebe Grüße

    Jonas

    Hallo zusammen,


    jetzt sind die Prüfungen rum und wir hatten wieder etwas Zeit für die Bremsanlage. Wir haben alle Teile gebogen und lackiert, so dass wir mit dem Zusammenbau beginnen konnten. Die ersten zwei Bremseinheiten sind montiert und im Drehgestell eingebaut.


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Aktuell fehlen uns noch einige Druckluftzylinder. Diese werden in KW 9 geliefert. Anschließend bereiten wir in Karlsruhe alle Einheiten vor und bauen diese dann an einem Wochenende beim Ysebähnli vor Ort in die Wagen ein. Zum ersten Fahrtag im April wird der Zug also wieder einsatzbereit sein.


    liebe Grüße

    Jonas

    Hallo zusammen,


    Tag 22 der Gleisbauarbeiten ist zu Ende. Mittlerweile hat die Truppe die vorgesehenen Gleise komplett demontiert und Schwellen und Schienenstücke zurück nach New Romney transportiert.


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Das Wetter hat bisher auch gute Dienste geleistet... lediglich das Ende dieser Woche war wohl durch Schneeregen geprägt und sicherlich nicht das angenehmste für die eh schon schweren Arbeiten.


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Nachdem das alte Gleis entfernt ist, wird das Bett von einem Bagger ausgehoben und für das Einbringen der neuen Gleise vorbereitet. Die Schwellen werden ausgelegt, die Schienen verschraubt und anschließend mit den Schwellen vernagelt. Schienennägel heißen in GB übrigens Dogspikes... man kann erahnen warum :)


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Die ersten rund 200m sind bereits fertig gestellt und befahrbar...


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Auch auf der Brücke des Abschnitts werden die Schienen gewechselt... das Wetter lässt zu wünschen übrig.


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    liebe Grüße

    Jonas

    Moin,


    gerade beim Vorbild sind die Randlenker oft höher als die Schiene. Bei den Weichen der DB sieht man das recht häufig. Die Führung wird dadurch natürlich nicht unbedingt besser, aber die Flächenpressung allemal.


    Ich kenne allerdings keine Gartenbahn, bei der die Radlenker höher als die Schienenoberkante sind, außer die Liliputbahn in Hasel, aber dort fahren eh nur eigene Fahrzeuge, da die Spurweite 200mm beträgt.


    lg Jonas

    Hallo Dani,


    danke für deinen Hinweis. Das sieht sehr logisch aus...werde das nächste mal an dich denken.


    Wir haben gestern ein erstes Muster zusammengebaut und getestet. Es funktioniert alles wie geplant und die Teile passen auch nach dem Biegen perfekt zusammen.


    Bremse im gelösten Zustand (der Anschluss am Zylinder wird noch durch einen Winkelanschluss ersetzt)


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Bremse im gebremsten Zustand


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    liebe Grüße

    Jonas

    Hi,


    man darf auch nicht vergessen, dass Greenly, die Loks im Auftrag von Howey entwarf und die Loks von Anfang an für hohe Leistungen ausgelegt waren. Eine Lok in 1:4 wäre da nicht ausreichend gewesen. Auch wenn man bedenkt, dass die Loks mittlerweile alle über 90 Jahre auf dem Buckel haben und immer noch gute Dienste leisten hat Greenly damals alles richtig gemacht.


    Liebe Grüße

    Jonas

    So Marcus,


    hier einige Modelle aus dem Anet A8:


    Modelle in 1:43


    Historischer Wagen aus den 30er Jahren der RH&DR


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Bearbeitungsstufen von "Ruth" der RHDR (v.l.n.r.) frisch aus dem Drucker mit Stützstruktur, geschliffen und mit Türen und als letztes lackiert mit Decals.


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Modellbauzubehör


    Radienmesser für die Gartenbahn


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Schaltkasten für eine kleine Steuerung


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Therapiematerial


    Brett für Patienten mit LRS für meine Freundin (Logopädin)

    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    ...vielseitiger Einsatz.


    Ich denke schlussendlich erzeugen alle Drucker ein ähnliches Ergebnis. Die zu investierende Zeit variiert eben zusammen mit dem Preis.


    lg Jonas

    Hi Marcus,


    ich habe einen Anet A8 für rund 140€. Er bietet lange nicht so viele Feature, wie der Prusa, aber Bastler mit etwas Erfahrung bekommen top Ergebnisse raus. Ich habe mittlerweile über 1600 Druckstunden und die Ergebnisse sind top. Ich kann dir gerne nachher noch ein paar Bilder hochladen.


    Ich denke du solltest dir erstmal überlegen, ob du einen Drucker willst der immer ohne viel Aufwand marschiert, der etwas mehr kostet, oder ob du etwas Zeit investieren willst und dafür etwas Geld sparst.


    lg Jonas

    Moin,


    seit Beginn des neuen Jahres verkehren die Personenzüge nur noch auf dem Abschnitt zwischen Romney und Dungeness. Der Abschnitt nach Hythe ist für den Gleisbau gesperrt. Wie schon die letzten Jahre sollen 2,1 km Gleis komplett samt Gleisbett ausgetauscht werden. In der ersten Arbeitswoche wurden bereits 1,2 km Gleis zerlegt und die Schwellen zurück nach New Romney transportiert... Natürlich alles mit der Bahn!


    Die Lok der R&ER mit dem Bautruppzug auf der Brücke kurz vor St.Mary's Bay


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Von der Up-line sind nur noch ein paar lose Schwellen übrig..


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    liebe Grüße

    Jonas

    Hallo zusammen,


    mittlerweile haben wir beide Drehgestelle einmal in die Wagen eingebaut. Alles passte und so konnten wir die Fertigungs- und Kaufteile bestellen. Die Laserteile kamen gestern an und passen wunderbar. Gerade die Schraubverbindung zusammen mit den Laschen passen sehr gut.


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Nach den Prüfungen im Februar geht es weiter...

    liebe Grüße

    Jonas