Beiträge von panki

    ..pdf einstellen ist etwas tricky, da ein angepasster Spezialcode.

    Test pdf einstellen


    Test vom admin (panki)

    ..oben aus Schriftgestaltungsbuttons den pdf code einfügen und darin den forenlink zum pdf-file im Ordner (attachments) einfügen..


    [pdf]https://dampfbahner.eu/forum/s31/attachment/32908-biegevorrichtung-f%C3%BCr-schienenh%C3%B6he-25-3mm-pdf/[/pdf]


    aber für eine Anlage wie in Plochingen

    .wir verwenden bei unserer Neubaustrecke als Schwellen weiterhin U-Profil, in welches wir Tartan-Industriebodenstreifen einlegen. Dann ist das Gleis auf dem Betonuntergund trotzdem erstaunlich leise. Der erste Teil der Neubaustrecke ist nun die 2.Saison im Einsatz. Egebnis: Pflegeleicht, keine Verwerfungen, leise.
    Vielleicht schafft es Martin als Baumeister "mit Hut auf", mal endlich einen kleinen Bericht hier zu posten.
    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.

    Klar werden durch ein Teleobjektiv die Schienenlagen wie die Chinesische Mauer angezeigt.
    Ich habe da mehr auf die Relativbewegung der Waggons und das Schaukeln der Lok geachtet.

    Bei unseren Anlagen wäre der Bautrupp bestimmt schon tätig.

    ja, wenn ich die Schienen-Diskussionen bei uns im Verein verfolge, dürfte bei uns im Verein eigentlich kein Zug mehr fahren..

    Danke für das schöne Video. Was mich etwas erstaunt, dass bei dieser "Schienenlage" so schnell gefahren werden kann. Die Loks schwanken ja doch manchmal sehr heftig...

    Das ist eine Interessante Bemerkung, danke dafür. Ich versuche das mal abzuklären. Das würde dann das Argument mit dem Service abschwächen.

    SOB macht es definitiv nicht mehr, aber Peter von SOB, macht in geändertem Umfang weiter. Am besten, ihn direkt fragen. Er war /ist unser ANsprechpartner in Sachen SOB Lok. Ich denke, Service gibt es weiter und auch evtl. Lokomotiven. DA weiß ich derzeit aber nicht mehr.
    Auf der SOB Seite werden die Loks ja noch beworben.

    Soweit ich bei mir im Verein gehört habe, baut SOB keine Lokomotiven mehr. AUf der homepage jedoch gibt es das Programm noch???
    Was stimmt jetzt?
    Prinzipiell sind diese SOB Lokomotiven "Arbeitstiere". Unsere "Plochingen" alias Heilbronn von der Maschinenfabrik Esslingen fährt und fährt und fährt im wöchentlichen Dauereinsatz (an Sonntagen).

    Hoi liebe Foristi

    Johannes hat mich nun definitiv aufgefordert

    1.) seinen User sofort zu löschen
    und
    2.) seine Beiträge auf ausstehende Aufforderung zu löschen, da diese Klausel in den Forenregeln laut seiner Schwester (Anwältin) nicht zulässig sein.

    Er war immer ein sehr gut technisch informiertes Mitglied mit sehr guten Beiträgen zu unserem Hobby.

    Seine nicht sehr einfache Art, wie er mit anderen Menschen hier im Forum umging und als Moderator handelte, gab mehrfach Anlass zu ausgiebigen Diskussionen im Forum..
    Die letzte Aktion bezüglich der Spammails war nun wohl der Auslöser für sein Handeln.
    Ich bedaure seine Aufforerung zum Löschen seiner Mitgliedschaft, doch jeder muß seinen eigenen Weg gehen. So ähnlich hat sich Johannes auch geäußert.

    Dies zur Info.

    BT hat es aber trotz mehrfacher Aufforderung in 5 Jahren nicht gepackt, den Account endlich wirklich platt zu machen oder wenigstens zu black-listen ! :cursing:

    Ich habe eine gewisse Vermutung, wer hinter diesem Scheiß steckt. Ich vermute auch, der Urheber hier unter einem falschen Namen mitliest.

    Urheber - bitte notiere: Ich bin noch im Besitz eines gewissen, wirklich interessanten Ordners, den eine Behörde ebenfalls interessant finden könnte.

    Hoi Johannes,
    Spammails bekommt wohl so jeder von uns.
    Die Absender-Emailadressen können Fachleute beliebig einstellen. Wenn eine alte , gelöschte emailadresse verwendet wird, lässt das darauf schließen, dass Deine damalige emailadresse schon vor Jahren gehackt wurde und nun in diversen email-CD's im Netz rumgeistert. Die CD mit Adressen kann man kaufen und damit sein "Unwesen" treiben.

    Auch ich bekam schon emails, sogar von mir selbst und mit alten emailabsendern.

    Nicht zielführend finde ich, hier Forenmitglieder in Verdacht zu nehmen, so lange Du nichts beweisen kannst und dann noch mit einem Ordner zu drohen. Wenn Dich dies so nervt, solltest Du vielleicht den Rechtsweg gehen und den Ordner dann als Beweis auswerten lassen.
    Doch hier im Forum sollte solche Verdächtigungen und Drohungen nicht stehen.

    Nun muß ich wohl die Frage stellen, wer denn von den Foristi hier eine solche von Johannes beschrieben email erhalten hat.:?:

    Hoi liebe Foristi
    hier nun die Bauanleitung der pneumatischen Betriebsbremse " Bauart Knupfer". Diese Bremsanlage wurde jeweils zur Gartenschau mit Personenbetrieb in Sindelfingen, und modifiziert durch Fa. Festo in Plochingen
    seit nun über 20 Jahre problemlos im Dauerbetrieb eingesetzt. Diese Bremsanlage wurde auch jeweils vom TÜV abgenommen.
    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Inhalt zu sehen.

    Hoi liebe Foristi
    hier nun die Bauanleitung der pneumatischen Betriebsbremse " Bauart Knupfer". Diese Bremsanlage wurde jeweils zur Gartenschau mit Personenbetrieb in Sindelfingen, und modifiziert durch Fa. Festo in Plochingen
    seit nun über 20 Jahre problemlos im Dauerbetrieb eingesetzt. Diese Bremsanlage wurde auch jeweils vom TÜV abgenommen.
    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen.


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Inhalt zu sehen.

    Nachdem der Bedarf an einfacheren Einstiegsmodellen vorhanden ist, habe ich aus unserer Zeichnungskiste einen Plan von Herrn Riehlein herausgesucht.
    Diese Lokomotive wurde in verschiedenen Vereinen schon als "Beginnerlokomotive" nachgebaut und es entstanden sehr schöne Modelle, welche den Beginnerstatus teilweise schon hinter sich gelassen haben.
    Hinweis des Autors: Nur zum privaten Nachbau und nicht in Serie zugelassen!
    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.
    Bauplan pdf....Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.