Beiträge von Joachim

    Danke für die klare Antwort, Dani.

    Thomas, ich fahre mit 5 Zoll Spurweite und meine Fahrzeige haben Radscheiben mit einer Bohrung 11mm. Das hat bisher wunderbar geklappt. Dieses Maß entstand ganz einfach, weil ich eine Reibahle 11 H7 habe. :)

    Joachim

    Hallo,


    ich will mal wieder Achsen herstellen und dazu heiße Radscheiben auf die Achse aufpressen. Liege ich richtig, wenn ich eine Presspassung H7 / r6 wähle? Konkret wären das für die Achse 11,023mm ... 11,034mm und für die Bohrung in der Radscheibe 11,00mm ... 11,018mm.

    Oder habt Ihr andere Erfahrungswerte?


    Danke. Joachim

    Hallo in die Runde,


    ich erlebe immer mal wieder, dass der Sitzwagen (mit Drehgestellen) besonders in der Kurve ausgleist, wenn Kinder darauf herumhampeln. Nun kann und will ich den Kindern nicht ihren Spaß verderben, suche trotzdem nach einer Abhilfe. Wie sind Eure Erfahrungen? Ich denke an eine Änderung der Federung. Was ist besser: Ein langer oder ein kurzer Federweg? Eine harte oder eine relativ weiche Federung? Oder gibt es noch andere zielführende Ideen?


    Danke!

    Joachim

    Hallo Jorge,


    ich kann Dir Kopien des Artikels machen. Das sind aber 17 Seiten = 17 Dateien, also viel zu viel um es hier im Forum einzustellen. Schicke mir bitte ein Post mit Deiner Mailadresse, dann schicke ich die Bauanleitung als pdf-Dateien.


    Joachim

    Hallo Jorge,


    besorge Dir einfach die Hefte 3/2014 und 4/2014 der Zeitschrift "Gartenbahnen". Im Neckar-Verlag kann man auch diese alten Hefte noch bestellen. Im Heft 3/2014 hat es die V23 sogar aufs Titelblatt geschafft. Wenn Dir dann die Lok gefällt und Du sie bauen möchtest, kannst Du mich wegen der neuen Antriebe gern ansprechen.


    Joachim

    Hallo Jorge,


    ich habe die Pläne für eine kleine V23 in Gartenbahnen 4/2014 veröffentlicht. Die könnte für Deine Wünsche passen. Da es die dort eingesetzten Motoren nicht mehr gibt, habe ich dafür auch neue Antriebe entworfen und gebaut.


    Beste Grüße!

    Joachim

    Hallo Michael,


    ich habe oben ein Kegelradgetriebe Modul1,5 mit einer Übersetzung 1:1 und unten noch ein Kegelradgetriebe Übersetzung 1:2 eingebaut. Dort ist dann ein Kettenfreilauf verbaut (wichtig, damit bei freier Bergabfahrt die Kurbel nicht zum Schlaginstrument wird) und die Kette führt zur Hinterachse.

    Ich hatte ursprünglich zwei starre Achsen, die beide mit einer Kette verbunden waren. Das hat sich in den Kurven nicht bewährt. Deshalb habe ich vorn ein Drehgestell verbaut, die Hinterachse aber starr gelassen - nun gibt es keine Probleme mehr. Auch meine Sorge wegen nur einer angetriebenen Achse war unbegründet. Unsere Jugend zieht mit der Handhebeldraisine manchmal sogar einen besetzten Wagen.


    Beste Grüße!


    Joachim

    Hallo Reinhold,


    ich habe für die Enkel ein Action-Fahrzeug in 5 Zoll gebaut, was gut ankommt. Sogar meine (fast) dreijährige Enkelin kommt damit klar, auch Erwachsene benutzen das Ding. Richtig komplette


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.



    Zeichnungen habe ich nicht gemacht, aber einige Detailskizzen.


    Joachim

    Ich habe beim Aufräumen meiner Werkstatt hinten im Regal zwei fertig gebaute Zylinder (rechts und links), komplett mit Gleitbahn, Kreuzkopf und Zylinderentwässerung, wiederentdeckt. Sie waren für meine BR 01 vorgesehen, die ich aber nie fertig gebaut habe. Die Zylinder sind nach den Plänen von Breeze gebaut (ähneln denen von der Firma Zimmermann). Die Zylinderbohrung ist 45 mm, der Hub 58 mm. Die Zylinder sind testweise gelaufen, waren aber nie im realen Einsatz.


    Warum sollen diese weiter verstauben? Deshalb biete ich sie hier an.


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.



    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Als Preis sollten 500 Euro für beide Zylinder zusammen angemessen sein.

    Hallo Gartenbahner,


    bei mir wird der Platz im Schuppen zu klein. Damit ich mir neue Projekte vornehmen kann, muss ich etwas vom Abstellgleis frei machen. Deshalb habe ich mich entschlossen, meine beiden "1000-Türen-Wagen" zu verkaufen. Es handelt sich dabei um den dreiachsigen C3 PR11 und den Drehgestellwagen AB 4 Pr 04 in Spurweite 5 Zoll. Beide Wagen entsprechen recht genau dem Original, sind ohne Inneneinrichtung (Ausnahme: je ein Abort) und sehr detailliert aufgebaut. Mit den Jahren gibt es leichte Benutzungsspuren (z.B. Flugrost an den Puffern), aber der Gesamtzustand ist sehr gut. Zu jedem Wagen gibt es eine Transportkiste.


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melden Sie sich an, um diesen Anhang zu sehen.



    Mehr Informationen und Fotos gibt's auf meiner Homepage


    Bitte melden Sie sich an, um diesen Link zu sehen. .


    Bezüglich des Preises habe ich mich auf den Herstellermarkt umgesehen. Die Preise für einen vergleichbaren Wagen schwanken zwischen 2450,00 Euro für einen Bausatz aus Deutschland und 16.900 Franken für einen kompletten Wagen aus der Schweiz. Daran gemessen halte ich 7000 Euro für den großen AB 4 Pr 04 und 6000 Euro für den Dreiachser C3 PR11 für fair und angemessen.

    Der Verkauf wäre nur an Selbstabholer möglich.


    Bei Interesse einfach ein Posting unter "Kontakt" hier im Forum oder über meine Mailadrese (siehe Internetseite) an mich.


    Joachim

    Hallo Holger,


    auch ich finde das "Ungetüm" hervorragend. Der Wiedererkennungswert ist perfekt, wenn auch vielleicht nicht jede Schraube stimmt. Aber ist das wichtig? Ich denke nein. Glückwunsch zu der tollen, detaillierten Arbeit. Ein schöner Kontrast zu "fahrenden Schuhkartons".


    Joachim

    Hallo Andreas,


    ich habe die Feder gar nicht vorgespannt. Sie liegt locker auf dem Zughaken. Die Federfunktion ist ja nur beim Anfahren und unter Last notwendig.


    Beste Grüße!


    Joachim