Lausbubenstreich

2015 Strecke 2: heftiger Unfall nachdem sich ein Waldspaziergänger einen Scherz erlaubt hat. Nach 10 min ist wieder alles auf dem Gleis gestanden.

Kommentare 6

  • Das ist eher boshaft , Lausbubenstreiche gehen gemeinhin weniger dramatisch aus und sind auch gemeinhin lustiger als eine komplette Waldbahngarnitur in der Botanik zu versenken


    Gruß Joe

  • Was hat der Waldspaziergänger gemacht, das es zum Unfall kam?

    • Der Witzbold von Spaziergänger hat der Garnitur nur einen kräftigen Schubser gegeben. Nach 20 Metern Gleis kam ein zehn Meter langes 8,5% Gefälle mit anschließender R5m Kurve im Winkel von 60°. Der Wagen kam erst einige Meter nach der Kurve zum liegen...
      Gewicht der Wagen samt Ladung war ca. 500kg.

    • Ich nehme an, er hat nach der Unsinnstat nähere Bekanntschaft mit einem Deiner Prügel gemacht, wir im Schwarzwald halten das so!

    • Zu seinem Glück hab ich ihn nicht erwischt, verdient hätt ers jedenfalls

    • Ich sag es immer wieder....Weidezaungerät am Gleis anschliessen. Schützt gegen unbefugte Benutzung.


      Jeder meint, alles anfassen zu dürfen. Meine Handhebeldraisine hat seither eine Alarmanlage. Wenn sie abgeschlossen ist und mehr als 10cm geschoben wird, geht eine Sirene los.

      Das passiert meistens morgens einmal und ich hab den ganzen Tag über Ruhe.

      Die Blicke, wenn unbelehrbare Eltern ihre Kinder drauf setzen (im abgesperrten Bereich natürlich) und dann plötzlich der Lärm losgeht, sind unbezahlbar.